KITA GOLDHOFER Versorgungstechnik

  • BAUHERR

    Alois Goldhofer Stiftung

  • KATEGORIE

    KINDERGARTEN & SCHULEN

  • STANDORT

    D-87700 Memmingen

  • FERTIGSTELLUNG

    2019

Kindertagesstätte Karoline Goldhofer Memmingen

Neubau einer Kindertagesstätte mit 2 Kindergartengruppen und 1 Kinderkrippengruppen Kleinod mit ausgefeilter Technik zur maximalen Reduzierung des Energieverbrauchs

Für das Bauvorhaben wurde ein innovatives und nachhaltiges Energiekonzept entwickelt, mit dem Ziel den Energieeinsatz von Primärenergiebedarf zur Wärmeerzeugung, Raumerwärmung, Raumkühlung sowie Raumbe- und Entlüftung auf das absolut notwendige zu reduzieren und gleichzeitig für die Nutzer einen hohen Grad der Behaglichkeit zu erreichen. Innovativ an der Wärmeerzeugung ist der Einsatz einer Luft-Wärmepumpe, welche die in der Doppelfassade gespeicherte Sonnenenergie zur Außenluft-Vorerwärmung verwendet. Im Sommerfall dient Sie als Kältemaschine. Den Strom bezieht die Wärmepumpe aus der Photovoltaikanlage. Dies führt zu einer erheblichen CO2-Einsparung gegenüber konventioneller Planung. Bei der Kühlung muss ein besonderes Augenmerk auf die Regenwasserzisterne gelegt werden. Diese kühlt effektiv die Abluft und führt mit Hilfe der Wärmerückgewinnung in der Lüftungsanlage zu einer Reduzierung der Kälteleistung der Kältemaschine um 63,5 %.
Durch das innovative und nachhaltige Energiekonzept reduzieren sich die CO2-Emissionen um im Vergleich zu einem herkömmlichen Konzept um ca. 15 Tonnen CO2 pro Jahr.
DAM Preis 2021: „Kita Goldhofer auf der Shortlist“

Gelangen Sie hier zur virtuellen Preisverleihung

fileadmin/user_upload/Referenzen/Kita_Goldhofer/Zeitungsartikel_Kita_Goldhofer.jpg
alt-image

SIND SIE BEREIT FÜR IHR NÄCHSTES PROJEKT?

KONTAKTIEREN SIE UNS
icon