UN HABITAT Preis für KITA GOLDHOFER in Memmingen

Gemeinschaftsprojekt der Güttinger Ingenieure und den heilergeiger architekten mit internationalem Preis ausgezeichnet

Die KITA GOLDHOFER in Memmingen – ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Kemptener Unternehmen Güttinger Ingenieure und dem Büro Heiler Geiger - wurde mit dem international renommierten und hoch dotierten UN HABITAT Preis ausgezeichnet.

Die Kindertagesstätte der Alois Goldhofer Stiftung hat beim Wettbewerb der UN-Organisation "UN HABITAT – FOR A BETTER URBAN FUTURE"  den 1. Platz der Kategorie Energieeffizienz gewonnen. Die Preisverleihung fand am Dienstag, den 28.06.2022 anlässlich des WORLD URBAN FORUM vom 26.-30. Juni im polnischen Katowitz statt.

Für das Bauvorhaben wurde ein innovatives und nachhaltiges Energiekonzept entwickelt, mit dem Ziel den Energieeinsatz von Primärenergiebedarf zur Wärmeerzeugung, Raumerwärmung, Raumkühlung sowie Raumbe- und Entlüftung auf das absolut notwendige zu reduzieren und gleichzeitig für die Nutzer einen hohen Grad der Behaglichkeit zu erreichen.

Im vergangenen Jahr war das Projekt der beiden Kemptener Büros bereits mit dem Balthasar Neumann Preis 2021 ausgezeichnet worden.

Weiterführende Informationen zum Projekt finden Sie in unserer Projektreferenz KITA GOLDHOFER.

icon